Die Blüten vom Wiesensalbei

In den letzten Tagen habe ich den letzten blühenden Wiesensalbei gefunden. Der Wiesensalbei schmeckt mild, frisch und leicht minzartig. Zur Bestäubung ist er auf Insekten wie Hummeln, einzelne Bienenarten sowie wenige Schmetterlinge angewiesen. Die Blüten verfügen über einen Hebelmechanismus, der den Pollen auf die langen Rüssel der Insekten überträgt.

Die blauen Blüten im hellen Ahornrost erinnern mich an Gemälde von Ferdinand Hodler. Sie haben dieselbe Strahlkraft wie die Farben des Jugendstils.

Hinterlasse einen Kommentar

Liquid error: Could not find asset snippets/etranslate-rtl.liquid Liquid error: Could not find asset snippets/etranslate-language-switch-control.liquid